News vom BC Burg


Neuigkeiten vom Badminton Club Burg 1955 e.V.

Hier findet ihr alle wichtigen Neuigkeiten.



BC Burg in der Badminton Rundschau

09.03.2021
In der März-Ausgabe 2021 der Badminton Rundschau gibt es ein Interview zu dem Thema "Leuchttürme – Nicht nur für Seefahrer eine Orientierung".

Das komplette Interview, welches vom Daniel Schwarze (Badminton NRW) mit Maurice Molinari (BC Burg) geführt wurde, könnt Ihr hier nachlesen:

Link zur aktuellen Ausgabe der Badminton Rundschau


Online Training

16.01.2021
Liebe Spielerinnen und Spieler, liebe Eltern

Der Vorstand hofft, das alle gut und vor allem Gesund in das neue Jahr gestartet sind.

Um den guten Vorsätzen gerecht zu werden, möchten wir noch einmal auf unser Angebot des Online Trainings hinweisen.
Aufgrund des zur Zeit in unserem Verein beschäftigten FSJ’lers können euch auch ohne Turnhalle umfangreich Sport von zuhause anbieten.
Dieses Angebot findet zu den gewohnten Trainingszeiten Dienstags / Mittwochs / Freitags für die Gruppen bis 13 Jahre / bis 19 Jahre / Erwachsene statt. Hauptschwerpunkt war bisher Fitness und Koordination.

Das Angebot wird ab nächster Woche erweitert: Wir werden ca. bei der Hälfte der Trainings Badminton spezifische Inhalte einfügen. Geplant ist: Taktik im Einzel und Doppel und Spielanalyse der Weltspitze.

Wir können auch den Raum im Anschluss für allgemeinen Austausch geöffnet lassen.
Uns ist vollkommen bewusst, dass Online Training nicht unseren Lieblingssport in der Halle ersetzen kann und wird. Wir würden auch viel lieber Badminton spielen.
Dennoch möchten wir euch ans Herz legen die aktuellen Angebote zu nutzen. So können wir bei geöffneten Hallen viel schneller wieder in der Halle Vollgas geben.
Ihr müsst euch natürlich nicht während des Trainings filmen und könnt die Kamera ruhig ausschalten. Als Trainingsmaterial benötigt ihr lediglich eine Matte oder ein Handtuch als Unterlage.

Bei Fragen stehen euch Julian, Maurice und Christian gerne zur Verfügung.
Also: Matte ausrollen, Zoom starten und los geht's!
Wir freuen uns auf jeden und jede!

Euer Vorstand


Weihnachtstüten für die Jugendlichen

13.12.2020
Unser Jugendvorstand hat die Weihnachtsbäckerei eröffnet und eine leckere Überraschung für alle Kinder und Jugendlichen vorbereitet.
Am Wochenende wurden fleißig Plätzchen gebacken und Tüten gepackt, um den Kindern vor Weihnachten doch noch eine Freude machen zu können (natürlich unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen!).

Danke an unseren Jugendvorstand und alle Helfer.





Neue Trikots für den BC Burg

07.12.2020
In den letzten Wochen war es hier etwas ruhig um den BC Burg, wie alle warten wir sehnsüchtig darauf, dass wir wieder in die Hallen dürfen. Dafür sind wir im Hintergrund aktiv: Unser FSJler Christian hält uns mit Trainingseinheiten über Zoom fit und auch die neuen Trikots warten nun auf ihren ersten Einsatz!

Dank unseres Vorstandsmitglieds Deniz Balnak konnten wir sogar einen Sponsor für die Trikots gewinnen. Durch die Firma Rocket Apes erhalten sowohl alle Kinder als auch Erwachsenen ein Trikot mit passender Hose/Rock geschenkt. Dafür ein riesiges Dankeschön!

Zu gerne hätten wir die Trikots schon vor Weihnachten verteilt, aber leider lässt das die aktuelle Situation nicht zu, da wir niemanden gefährden möchten. Daher warten wir gespannt auf das neue Jahr!

Bis dahin wünschen wir allen eine schöne, wenn auch besondere, Weihnachtszeit.
Bleibt gesund!





BLV plant mit Aufnahme Spielbetrieb ab Dezember 2020

16.11.2020
"Liebe Sportfreunde,

zur Zeit ist es schwer, die Saison zu planen, da niemand weiß, ob es im Dezember tatsächlich weitergehen wird. Da ich Optimist bin, plane ich den Spielbetrieb aktuell wie folgt:

6.Spieltag - 31.10. - 99% der Spiele wurden abgesagt
7.Spieltag - 14.11. - abgesagt
8.Spieltag - 21.11. - abgesagt

9.Spieltag - 12.12. - findet statt
10.Spieltag- 16.01. - findet statt
...

Daher fehlen uns 3 Spieltage, davon 2 aus der Hinrunde plus diverse Nachholspiele.

Um zumindest die Hinrunde zum Abschluss zu bringen, bitte ich euch, wie folgt vorzugehen:
Da der 9.SpTg das Rückrundenspiel vom 7.SpTg ist und der 10.SpTg das Rückrundenspiel vom 6.SpTg ist, bedeutet eine Verlegung der Spieltage
6.SpTg --> 16.01. und
7.SpTg --> 12.12.,
dass die Hinrunde (bis auf die Nachholspiele) zu Ende gespielt werden kann.
Da dadurch das Heimrecht vertauscht wäre, könnte man - das Heimrecht zurücktauschen (falls man für eine Verlegung Hallenkapazitäten hat) - das Heimrecht vom 9. bzw. 10.Spieltag übernehmen (also offiziell einen Heimrechttausch mit dem 6.+7.SpTg vornehmen).

Bei den Nachholspielen bitte ich darum, dass den Hinrundenspielen eine Priorität zugesprochen wird.
Beachtet bitte, dass auch alle "o.K-Spiele" nachgeholt werden dürfen (die Wertungen wurden vom Verband zurückgenommen).
Alle Nachverlegungen dürfen inzwischen von den Vereinen bei turnier.de selbst eingetragen werden.

Ich hoffe, der organisatorische Aufwand wird nicht zu groß für euch sein und die weitere Entwicklung das Spielen wieder möglich machen.


BEZIRKSMEISTERSCHAFTEN

Die BVE müssen leider ausfallen. Da zur Zeit noch geplant wird, die WDM auszurichten, kann der Bezirk Süd 1 in jeder Disziplin 4 Teilnehmer*innen nominieren.

siehe: https://www.badminton-nrw.de/index.php?id=123&tx_ttnews%5Btt_news%5D=3695&cHash=8b38e5d8342d6d720d7fd19c654e7513


Mit sportlichen Grüßen und bleibt gesund,
Michael Witzig
Bezirkswart Süd 1"


Verbandsvorentscheidung 2020 - 6 Qualifikanten für die Westdeutschen Meisterschaften im Badminton vom BC Burg

05.10.2020
Am 3. und 4. Oktober fanden in Solingen die Verbandsvorentscheidungen im Badminton für den Bezirk Süd 1 statt. Dies ist das wichtigste Turnier im Bezirk und die Bestplatzierten qualifizieren sich für das höchste Jugendturnier im Badminton in NRW für die Westdeutschen Meisterschaften.

Besonders hervorzuheben sind der zweite Platz von Leo Haas im Jungeneinzel U19 und Dina Nakicevic im Mädcheneinzel U15.
Zum ersten Mal mit dabei ist Jakob Kafka im Jungeneinzel U11, der den dritten Platz belegte. Im Doppel siegten Leo Haas und Christian Spies in der Altersklasse U19 ohne Satzverlust, genauso wie Hendrik Michels mit seinem Doppelpartner aus Willich in der Altersklasse U15.

Hendrik Michels wurde vom Landestrainer vorzeitig auf Grund guter Leistungen in den letzten Turnieren direkt für die Westdeutschen Meisterschaften qualifiziert.

Der erste Vorsitzende Thorsten Rudolph freut sich sehr über die insgesamt sechs Qualifikationen: "Die über 5 Jahre konstante Zahl an Qualifikanten für die Westdeutschen Meisterschaften zeigt die hohe Qualität der Jugendarbeit im Badminton Club Burg".

Die hervorragenden Leistungen in den Disziplinen
Jungeneinzel U11 - Jakob Kafka (3. Platz),
Jungendoppel U13 - Jakob Kafka / Kangrui Zhou (3.Platz),
Mädcheneinzel U15 - Dina Nakicevic (2. Platz),
Jungendoppel U15 - Hendrik Michels mit Patrick Dang (Willich) (1. Platz),
Jungendoppel U17 - Christian Otto / Navid Pfotenhauer (3. Platz),
Jungeneinzel U19 - Leo Haas (2. Platz)
und Jungendoppel U19 - Leo Haas / Christian Spies (2. Platz).

Weitere Platzierungen:
Jungeneinzel U13 - Jonathan Mühlenbeck (6. Platz), John Joel Kaiser (14. Platz)
Mädcheneinzel U15 - Maike Otto (5. Platz)
Jungeneinzel U17 - Navid Pfotenhauer (6. Platz), Christian Otto (13. Platz)
Mädcheneinzel U17 - Carolin Dönges (16. Platz), Bea Haas (15. Platz)
Gemischtes Doppel U17 - Navid Pfotenhauer / Dina Nakicevic (4. Platz)
Mädchendoppel U17 - Bea Haas mit Sofia Cubaleski (Bochum) (5. Platz)
Jungeneinzel U19 - Christian Spies (8. Platz)







Bezirksvorentscheidung 2020

07.09.2020
Am 5. und 6. September fanden die Bezirksvorentscheidungen (BVE) in Solingen statt. Da es sich um eines der ersten Turniere während der Corona-Pandemie hielt, waren manche Abläufe etwas anders als gewohnt. So wurden nur die Einzel-Disziplinen ausgetragen − alle Doppel und Mixed waren direkt für die Verbandsvorentscheidungen (VVE) qualifiziert. Die Anzahl der Anwesenden Spieler konnte damit reduziert werden.
Besonders erfreulich war die Leistung von Christian S. im JE U19, der ohne Satzverlust den ersten Platz erzielte.
Weiterhin qualifizierte sich Bea als neunte im ME U17 für die VVE, Caro und Maya können noch nachrücken.
Im JE U17 sicherte sich Christian O. als siebter die nächste Qualifikation. Auch hier kann Benjamin auf einen Nachrückerplatz hoffen.

Freigestellt und direkt für die VVE qualifiziert waren die Spieler: Kuba (JE U11), John, Jonathan (JE U13), Navid (JE U17), Leo (JE U19), Luzie (ME U13), Dina, Maike (ME U15). Hervorzuheben ist Hendriks Nominierung vom Landestrainers, der direkt zu den Westdeutschen Meisterschaften (JE U15) freigestellt wurde.

Die VVE finden am 3. und 4. Oktober in Solingen statt.


JE U19: Christian S. (1. Platz)
ME U17: Bea (9. Platz), Carolin (11. Platz), Maya (12. Platz)
JE U17: Christian O. (7. Platz), Benjamin (11. Platz)


Brezel Cup 2020

16.08.2020
Auch in diesem Jahr fand, trotz Corona, unser vereinsinterner "Brezel Cup" statt. Am 16. August trafen sich 8 Doppelpaarungen (DD, GD, HD) in der Krahenhöher Halle, um insgesamt 5 spannenden Matches (viele davon in 3 Sätzen) zu bestreiten.

Alle hatten, trotz Abstandsregeln, viel Spaß. Es floss jede Menge Schweiß und es wurde trotz heißer Temperaturen bis zur letzten Minute gekämpft.

Am Ende belegten Thorsten und Uli den dritte Platz, Maurice und Tobi den zweiten Platz. Unsere "Jugend" Fabian und Luis Felipe holten sich die Brezel mit der Nummer "1".
Es war wiedermal ein tolles Event, das nächstes Jahr hoffentlich wiederholt wird.


Nachruf Stefan Otto

23.04.2020



Wo anfangen, wo aufhören bei einem Mann, dessen Leben Begegnung und Bewegung war, bis ihn eine Krankheit befiel und an vielen Dingen hinderte, die er so gerne mochte.

Vielleicht an seiner Haustüre in der Solinger Südstadt, nur einen Steinwurf von der Sporthalle Krahenhöhe entfernt. Von hier hatte er es nicht weit zu uns, seinem Badminton Club Burg.

Nachdem er 2012 in den Verein kam, fühlte er sich dem Badminton Sport und uns schnell verbunden. Da Stefan zu begeistern wusste, trat auch kurz darauf der Rest seiner Familie bei. Seit 2015 engagierte er sich im Vorstand und wurde zum Schriftführer gewählt. In 2018 zu unserem Geschäftsführer.

Stefan war nicht nur körperlich ein großer Mann.

Er setzte sich stets für die Förderung der Schüler und Jugendlichen ein, war sofort da, wenn jemand gebraucht wurde, war niemand, dem ein Weg oder Schritt zu viel war.

So war es Stefan, dessen Liebe zu seinen Kindern und dem gemeinsamen Sport uns die Idee des Eltern-Kind-Turnieres brachte. Wir verdanken ihm unvergessliche Momente auf und neben dem Spielfeld sowie in den Vorstandssitzungen.
Wir vermissen dich und trauern mit euch, Maike, Christian und Silke.
Der BC Burg möchte vor allem für euch ein Ort sein, an dem die Erinnerung an Stefan lebendig bleibt.

Euer Badminton Club Burg 1955 e.V.



Ergebnisse 1. Verbands Einzel Ranglistenturnier U19

01.03.2020
Am Sonntag, den 1. März fanden in Tönisvorst und Willich die Ranglistenturnier für Einzel der Jugendlichen statt. Die Spieler des Badminton Club Burg 1955 e.V. waren dabei sehr erfolgreich. Sie kämpften um den Aufstieg in das ranghöchste Turnier für Jugendliche in NRW.
Dina Nakicevic belegte im Mädcheneinzel U15 den dritten Platz und ist damit direkte Nachrückerin.Erfolgreicher und damit direkt qualifiziert für das NRW Ranglistenturnier ist Navid Pfotenhauer im Jungeneinzel U17. Er musste sich nur dem an Platz 1 gesetztem Spieler aus Mülheim geschlagen geben. Der erfolgreichste Burger Spieler war am Wochenende Hendrik Michels. Er ist als Turniersieger auch direkt qualifiziert.

Außerdem wurden folgende Platzierungen erspielt:
Leo Haas (Platz 6)
Sophie Seefried (Platz 11)
Luzie Hahn (Platz 12-14).

Jugendwart Maurice Molinari freut sich sehr über die hervorragenden Platzierungen: „Die Ergebnisse sind das Resultat unseres hochmotivierten Trainerteams aus 12 Trainernin den verschiedenen Lizenzstufen.“





Familienzeit des SSB beim BC Burg

01.03.2020
Im Rahmen der Familienzeit des Solinger Sportbundes hat der Badminton Club Burg 1955 e.V. am Sonntag, den 1. März 2020 ein buntes Programm in der Sporthalle Krahenhöhe organisiert.
Diese Ausgabe der Familienzeit stand ganz im Zeichen des schnellen Sports mit dem Federball. Der Jugendvorstand vom BC Burg hat ein buntes Programm mit Übungen aus dem Training und eigens konzipierten Spielen überlegt. Alle Stationen waren für "Groß und Klein" geeignet, so dass auch die Eltern ans Schwitzen kamen.
Der erste Vorsitzende Thorsten Rudolph freut sich über das Engagement der Jugend: "Die Jugendlichen haben fast alle Ideen erarbeitet und die Stationen gut vorgestellt." Jugendwart Maurice Molinari ergänzt: "Mit einer Teilnehmerzahl von 45 Kinder zwischen 3 und 8 Jahren wurden unsere Erwartungen komplett übertroffen. Wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr."





Neuer Jugendvorstand gewählt

09.02.2020
Bei der Jugendvollversammlung am 18. Februar wurde ein neuer Jugendvorstand gewählt:

Jugendsprecherin: Bea
Jugendsprecher: Christian O.
Kassierer: Luis Felipe
Schriftführerin: Sophie

Wir wünschen euch eine erfolgreiche Amtszeit





Zahlreiche Qualis für Einzel C-RLT

09.02.2020
Am 09.02.2020 fand das erste D-RLT im Einzel dieses Jahres statt. Einige unserer Spieler waren wegen ihrer guten Ranglistenplatzierung freigestellt und mussten an diesem Tag nicht um die Quali spielen. Die anderen mussten sich ihre Teilnahme am C-RLT erkämpfen und schnitten mit guten Platzierungen ab. Besonders erfreulich war die Leistung von Christian Spies im JE U19.
Mit nur einem Satzverlust (im Finale) gewann er den ersten Platz des Turniers. Auch Leo konnte einen guten 5. Platz erreichen. Bei den Mädchen lief es ebenfalls erfolgreich: Johanna und Vanessa konnten sich den fünften Platz teilen und qualifizierten sich ebenfalls.

ME U17: 5. Platz: Johanna
5. Platz: Vanessa
9. Platz Bea
9. Platz Maya
15. Platz Sophie

JE U17: 9. Platz Christian O.

JE U19 1. Platz Christian S.
5. Platz Leo
Herzlichen Glückwunsch!





Fünf Doppel für NRW

03.02.2020
Am 1. und 2. Februar fand das 1. C-RLT in Solingen statt, bei dem der BC Burg mit neun Doppel/Mixed ins Rennen ging. Die ersten beiden Plätze sollten sich für die NRW-Ebene qualifizieren, was gleich fünf Paarungen gelang. Navid gelang sogar die Qualifikation in beiden Disziplinen (im Mixed mit Dina und im Doppel mit Christian O.). Weiter schafften es ebenfalls Maike/Greta im MD U15, Hendrik/Patrik im JD U15 und Leo/Christian S. im JD U19.


Hier alle Platzierungen:

MX U15: 5. Platz Maike/Jonathan
MD U15: 2. Platz Maike/Greta (WMTV)
JD U15: 1. Platz Hendrik/Patrick (DJK Will.)

MX U17: 2. Platz Dina/Navid
MX U17: 3. Platz Johanna/Christian O.
MD U17: 6. Platz Johanna/Bea
MD U17: 8. Platz Maya/Sophie
JD U17: 2. Platz Navid/Christian O.

JD U19: 2. Platz Leo/Christian S.

Herzlichen Glückwunsch!