News vom BC Burg


Neuigkeiten vom Badminton Club Burg 1955 e.V.

Hier findet ihr alle wichtigen Neuigkeiten.



Beendigung des Spielbetriebs

13.03.2020
+++WICHTIG+++

Wie ihr sicher auch schon mitbekommen habt,hat der BLV-NRW den Spielbetrieb für alle Meisterschaftsspiele eingestellt. Wir ergänzen die Aussage und stellen ab sofort den organisierten Trainingsbetrieb in der Jugend und Senioren ein.

Sollten sich Änderungen ergeben werden wir euch informieren.

Bleibt gesund!


Ergebnisse 1. Verbands Einzel Ranglistenturnier U19

01.03.2020
Am Sonntag, den 1. März fanden in Tönisvorst und Willich die Ranglistenturnier für Einzel der Jugendlichen statt. Die Spieler des Badminton Club Burg 1955 e.V. waren dabei sehr erfolgreich. Sie kämpften um den Aufstieg in das ranghöchste Turnier für Jugendliche in NRW.
Dina Nakicevic belegte im Mädcheneinzel U15 den dritten Platz und ist damit direkte Nachrückerin.Erfolgreicher und damit direkt qualifiziert für das NRW Ranglistenturnier ist Navid Pfotenhauer im Jungeneinzel U17. Er musste sich nur dem an Platz 1 gesetztem Spieler aus Mülheim geschlagen geben. Der erfolgreichste Burger Spieler war am Wochenende Hendrik Michels. Er ist als Turniersieger auch direkt qualifiziert.

Außerdem wurden folgende Platzierungen erspielt:
Leo Haas (Platz 6)
Sophie Seefried (Platz 11)
Luzie Hahn (Platz 12-14).

Jugendwart Maurice Molinari freut sich sehr über die hervorragenden Platzierungen: „Die Ergebnisse sind das Resultat unseres hochmotivierten Trainerteams aus 12 Trainernin den verschiedenen Lizenzstufen.“





Familienzeit des SSB beim BC Burg

01.03.2020
Im Rahmen der Familienzeit des Solinger Sportbundes hat der Badminton Club Burg 1955 e.V. am Sonntag, den 1. März 2020 ein buntes Programm in der Sporthalle Krahenhöhe organisiert.
Diese Ausgabe der Familienzeit stand ganz im Zeichen des schnellen Sports mit dem Federball. Der Jugendvorstand vom BC Burg hat ein buntes Programm mit Uuml;bungen aus dem Training und eigens konzipierten Spielen überlegt. Alle Stationen waren für "Groß und Klein" geeignet, so dass auch die Eltern ans Schwitzen kamen.
Der erste Vorsitzende Thorsten Rudolph freut sich über das Engagement der Jugend: "Die Jugendlichen haben fast alle Ideen erarbeitet und die Stationen gut vorgestellt." Jugendwart Maurice Molinari ergänzt: "Mit einer Teilnehmerzahl von 45 Kinder zwischen 3 und 8 Jahren wurden unsere Erwartungen komplett übertroffen. Wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr."





Neuer Jugendvorstand gewählt

09.02.2020
Bei der Jugendvollversammlung am 18. Februar wurde ein neuer Jugendvorstand gewählt:

Jugendsprecherin: Bea
Jugendsprecher: Christian O.
Kassierer: Luis Felipe
Schriftführerin: Sophie

Wir wünschen euch eine erfolgreiche Amtszeit





Zahlreiche Qualis für Einzel C-RLT

09.02.2020
Am 09.02.2020 fand das erste D-RLT im Einzel dieses Jahres statt. Einige unserer Spieler waren wegen ihrer guten Ranglistenplatzierung freigestellt und mussten an diesem Tag nicht um die Quali spielen. Die anderen mussten sich ihre Teilnahme am C-RLT erkämpfen und schnitten mit guten Platzierungen ab. Besonders erfreulich war die Leistung von Christian Spies im JE U19.
Mit nur einem Satzverlust (im Finale) gewann er den ersten Platz des Turniers. Auch Leo konnte einen guten 5. Platz erreichen. Bei den Mädchen lief es ebenfalls erfolgreich: Johanna und Vanessa konnten sich den fünften Platz teilen und qualifizierten sich ebenfalls.

ME U17: 5. Platz: Johanna
5. Platz: Vanessa
9. Platz Bea
9. Platz Maya
15. Platz Sophie

JE U17: 9. Platz Christian O.

JE U19 1. Platz Christian S.
5. Platz Leo
Herzlichen Glückwunsch!





Fünf Doppel für NRW

03.02.2020
Am 1. und 2. Februar fand das 1. C-RLT in Solingen statt, bei dem der BC Burg mit neun Doppel/Mixed ins Rennen ging. Die ersten beiden Plätze sollten sich für die NRW-Ebene qualifizieren, was gleich fünf Paarungen gelang. Navid gelang sogar die Qualifikation in beiden Disziplinen (im Mixed mit Dina und im Doppel mit Christian O.). Weiter schafften es ebenfalls Maike/Greta im MD U15, Hendrik/Patrik im JD U15 und Leo/Christian S. im JD U19.


Hier alle Platzierungen:

MX U15: 5. Platz Maike/Jonathan
MD U15: 2. Platz Maike/Greta (WMTV)
JD U15: 1. Platz Hendrik/Patrick (DJK Will.)

MX U17: 2. Platz Dina/Navid
MX U17: 3. Platz Johanna/Christian O.
MD U17: 6. Platz Johanna/Bea
MD U17: 8. Platz Maya/Sophie
JD U17: 2. Platz Navid/Christian O.

JD U19: 2. Platz Leo/Christian S.

Herzlichen Glückwunsch!







BC Burg - Black Friday Special

29.11.2019
Der BC Burg hat den Black Friday wörtlich genommen und am vergangenen Freitag in Burg sein zweites Dunkelturnier im Badminton veranstaltet.
Insgesamt 45 Teilnehmer waren in der 5 Stunden dauernden Veranstaltung dabei und konnten sich vor Ort mit fluoreszierender Farbe schminken sowie ihre Kleidung schmücken.
Nicht nur die Halle und die Teilnehmer wurden mit Schwarzlicht Lampen ausgeleuchtet, sondern auch die Spielfelder und die Federbälle mit fluoreszierender Farbe zum Leuchten gebracht.
Mit diesem Turnier sollte nicht nur der Zusammenhalt innerhalb des Vereins gestärkt, in dem Schüler-, Jugendliche-, Hobby- wie Mannschaftsspieler kunterbunt nebeneinander standen, sondern auch der Stadtteil Burg belebt und bei den zumeist Solinger Mitgliedern bekannter gemacht werden.

Bilder finden sich in der Galerie.


Sport und Spaß für die ganze Familie

24.11.2019





Badminton Aktionstag

04.11.2019





Burger bei den Westdeutschen Meisterschaften Jugend

03.11.2019
Badmintonspieler vom BC Burg gehören zu den besten in NRW

Mit einer Rekordzahl von 8 Spielerinnen und Spielern, die in insgesamt 9 Konkurrenzen angetreten sind, nahmen wir an den Westdeutschen Meisterschaften im Badminton teil. Dies ist der höchste Wettbewerb für Jugendliche in NRW und das am stärksten besetzte Turnier dieser Ebene in ganz Deutschland, das am 2. und 3. November in der Innogy Sporthalle in Mülheim an der Ruhr stattfand.
Den größten Erfolg konnten Hendrik Michels und Navid Pfotenhauer für sich im Jugeneinzel U15 verbuchen. Sie gewannen ihre Spiele der ersten Runde souverän in zwei Sätzen. In der zweiten Runde (Best of 16) trafen sie auf den Vorjahressieger bzw. den aktuellen Deutschen Meister und mussten sich hier geschlagen geben. Navid Pfotenhauer und Christian Otto schieden im Jungendoppel U15 knapp in drei Sätzen (21-12, 14-21, 18-21) gegen Julian Strack und Noah Volkmann vom Bundesligisten TV Refrath in der ersten Runde aus.
Für Maike Otto, die sich in allen drei Disziplinen (Mädcheneinzel, Mädchendoppel und gemischtes Doppel) qualifiziert hatte, war leider in der ersten Runde Schluss. Weitere Teilnehmer vom BC Burg waren: Jonathan Mühlenbeck, Johanna Michels, Bea Haas, Dina Nakicevic
Der erste Vorsitzende Thorsten Rudolph bewertet die Ergebnisse des Wochenendes positiv: "Die Westdeutschen Meisterschaften sind der Höhepunkt des Badmintonjahres in NRW für alle Kinder und Jugendlichen. Bei diesem hochkarätigen Turnier freuen wir uns über jedes gewonnene Spiel und auch über das Engagement der Spielerinnen und Spieler sowie die Unterstützung der Eltern, ohne das diese große Teilnehmerzahl nicht möglich ist. Wir sind an diesem Wochenende nach dem STC BW Solingen mit den meisten Solinger SpielerInnen nach Mülheim gefahren, darauf können wir stolz sein."






Ergebnisse der Verbandsvorentscheidungen 2019

06.10.2019
Burger Badminton Asse bei den Westdeutschen Meisterschaften

Zahlreiche Spielerinnen und Spieler des BC Burg nahmen am 5. und 6. Oktober in Willich und Wuppertal an den Qualifikationsturnieren zu den Westdeutschen Meisterschaften U19 im Badminton teil.
Bei den so genannten Verbandsvorentscheidungen werden aus bis zu 16 Spielerinnen und Spielern die vier besten im Einzel oder die zwei besten im Doppel ausgespielt, die dann am 2. und 3. November bei den Westdeutschen Meisterschaften U19 des Badminton Landesverbandes Nordrhein-Westfalen in Mülheim an den Start gehen dürfen.
Besonders freuen wir uns über die Leistung von Maike Otto (U13) und Navid Pfotenhauer (U15), die sich in allen drei Disziplinen qualifizieren konnten. Zusätzlich zum Einzel treten sie im Jungen- bzw. Mädchendoppel sowie im gemischten Doppel an.
Thorsten Rudolph, 1. Vorsitzender, freut sich sehr über die große Anzahl an Qualifikation: "Es zeigt, dass wir mit unserer Jugendförderung den richtigen Weg gehen. Unsere mittlerweile 12 lizensierten Trainerinnen und Trainer leisten hervorragende Arbeit."
Dazu ergänzt Maurice Molinari, Jugendwart: "Die Teilnahme an den Westdeutschen Meisterschaften ist für alle ein Highlight. Die Atmosphäre in der Innogy-Sporthalle mit den vielen Zuschauern und offiziellen Schiedsrichtern ist für Spieler, Eltern und Betreuer ein Erlebnis, das in Erinnerung bleibt."

Hier sind unsere Qualifikanten:
Otto, Maike 3. Platz ME U15
Otto, Maike und Mühlenbeck, Jonathan 2. Platz GD U13
Otto, Maike und Goosmann, Greta (WMTV Solingen) MD U13
Pfotenhauer, Navid 3. Platz JE U15
Nakicevic, Dina und Pfotenhauer, Navid 2. Platz GD U15
Pfotenhauer, Navid und Otto, Christian 1. Platz JD U15
Haas, Bea und Michels, Johanna 2. Platz MD U15
Michels, Hendrik und Dang, Patrick (DJK VfL Willich) 2. Platz JD U15
Michels, Hendrik 4. Platz JE U15

Außerdem spielten:
Luzie Hahn (8. Platz), Jakob Kafka (5. Platz), John Joel Kaiser, Kangrui Zhou,Christian Spies, Leo Haas und Vanessa Radischewski







Bezirksvorentscheidungen 2019

22.09.2019
Am 20. und 21. September richteten wir die Bezirksvorentscheidungen 2019 in der FALS aus. Dabei haben unsere Spieler folgende Plätze belegt:
Otto, Christian (JE U15, 1. Platz)
Kakfa, Jakob (JE U11, 6.Platz)
Zhou, Kangrui (JE U11, 10. Platz)
Kaiser, John Joel (JE U13, 9. Platz)
Spies, Christian (JE U19, 1. Platz)
Haas, Leo (JE U19, 5. Platz)
Nakicevic, Dina (ME U15, 2. Platz)
Haas, Bea (ME U15, 3. Platz)
Pfotenhauer, Navid und Nakicevic, Dina (GD U15, 2. Platz)
Haas, Leo und Radischewski, Vanessa (GD U17, 4. Platz)
Pfotenhauer, Navid und Otto, Christian (JD U15, 1. Platz)
Wir freuen uns, dass alle von uns angetretenen Spielerinnen und Spieler sich für die Verbandsvorentscheidungen am 5. und 6. Oktober in Willich und Wuppertal qualifiziert haben.
Herzlichen Glückwunsch.






3. Burger Brezel Cup

01.09.2019
Am Samstag, den 31. August spielten wir mit 15 Doppeln den 3. Burger Brezel Cup. Mit dabei waren ehemalige Vereinsmitglieder, Spieler von befreundeten Vereinen und zwei Doppel von unserem Partnerverein BV Gouweslag aus Gouda.
Besonders gelohnt hat sich die Anreise für ein Doppel aus Gouda: Lucas und Kevin sind diejährigen Gewinner des Burger Brezel Cups. Den zweiten Platz belegten Christian und Julian. Darauf folgten Malte und Justin.
Traditionell gab es als Preise die typischen Burger Brezeln. Bilder finden sich wie immmer in der Galerie.
Wir haben uns sehr über die zahlreichen Doppel gefreut und wünschen allen Spielern einen guten Start in die Saison und verletzungsfreie Spiele.


Die übrigen Platzierungen:

4. Deniz/Tobias
5. Robert/Manuel
6. Rainer/Thorsten
7. Max/Bianca
8. Henning/Thomas
9. Lena/Hanna
10. Amir/Dieter
11. Luis Felipe/Leo
12. Tatjana/Andrea
13. Robin/Tobias
14. Peter/Uli
15. Birgit/Sandra




SpH Krahenhöhe ist ab dem 2. September wieder geöffnet

01.09.2019
Liebe Mitglieder,
wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass die Sporthalle Krahenhöhe wieder geöffnet ist. Ab Dienstag, den 3. September 2019 wird unser Training wieder regulär statt finden.
Viele Grüße
Euer Vorstand


Bericht Trainingslager 2019

22.08.2019
Auch in diesem Jahr fand wieder das Trainingslager des BCB in der letzten Sommerferienwoche statt. 5-tagelang trainierten 14 Kinder und Jugendliche verschiedener Altersklassen von 13 bis 19 Uhr in der Burger Halle.
Um die Vorbereitung und das abwechslungsreiche Training kümmerte sich unser Trainer Fabian. Durch viele Spiele und Übungen trainierten wir Schlagtechniken, Ausdauer und unsere Schnelligkeit. Das Highlight der Woche war die gemeinsame Übernachtung in der Burger Halle (mit Nachtwanderung und vielen Spielen) und der am Tag darauf folgende Besuch im Crazy Jump. Jeden Trainingstag beendeten wir mit einem gemeinsamen, warmen Abendessen, welches von den Eltern gebracht wurde. Am Freitag, dem letzten Trainingstag der Woche, grillten wir zusammen mit Eltern und Trainern.
Auch diese Jahr hatten wir wieder alle Spaß und freuen uns auf das nächste Jahr.

Geschrieben von Johanna

Bilder folgen...


Zwei neue Junior-Trainer!

26.07.2019
Auch in diesem Jahr haben wir unser Trainerteam wieder vergrößert. Mit Navid und Christian nahmen gleich zwei unserer Jugendlichen am Junior-Trainer-Schein in den Sommerschulferien teil und bestanden die Prüfung erfolgreich. Nach den Ferien werden sie beim Training ihre ersten Erfahrungen als Trainerassistent sammeln. Mehr dazu auch in der Badminton Rundschau.

Herzlichen Glückwunsch ihr beiden!




KiBaz in der KiTa Croenchen

13.07.2019
Heute führten wir zusammen mit der Kita Croenchen unser erstes Kibaz (Kinderbewegungsabzeichen) zum Thema Rückschlagsportarten durch. Neben motorischen Übungen waren u.a. ebenfalls Schwerpunkte im sozialen und kognitiven Bereich dabei. Nicht fehlen durfte natürlich eine Station mit Schläger und Ball. Insgesamt kamen über 50 Kinder, die nach Abschluss aller zehn Stationen ihr "Kibaz" bekamen. Wir freuen uns, nun auch Kinder im Vorschulalter für unseren Sport begeistern zu können und viele von ihnen in der Halle wiederzutreffen!





Sommerfest 2019 - Erstmals mit dem neuen Ehrenamtspokal

12.07.2019
Am Freitag, den 12. Juli 2019 feierten wir unser diesjähriges Sommerfest auf der Nordterrasse von Schloss Burg. Wir griffen auf die bewärte Kombination aus Büffet mit Spenden der Mitglieder und frisch Gegrilltem zurück. Der Grill wurde traditionell vom Pfadfinderstamm Gandalf der Kirchengemeine St. Engelbert betreut, so dass die 90 Anwesenden zügig mit Speis und Trank versorgt werden konnten. Familie Otto danken wir für die Bereitstellung der Getränke an diesem Abend.
Aber bevor wir uns alle die Bäuche voll schlagen konnten, stand der offiziellere Teil des Abends, bei dem Thorsten sämtliche Ehrungen vornahm: Dazu gehörte die Übergabe der Pokale an die diesjährigen Vereinsmeister und den Gerd - Schumacher Wanderpokal für den erfolgreichsten Saisonspieler Navid. Thorsten hob besonders hervor, dass sich die ersten drei Plätze der erfolgreichsten Saisonspieler nur durch den Verlust von Sätzen unterschied. Alle drei haben nämlich alle ihre Pflichtspiele gewonnen.



Julian überreichte an Thorsten die silberne für 25 Jahre und an Henning die bronzene Ehrennadel für 10 Jahre Mitgliedschaft. Leider konnten Nils (Bronze) und Christian (Silber) nicht geehrt werden.



Thorsten betonte, dass diese Erfolge nur mit der ehrenamtlichen Arbeit zahlreicher Mitglieder möglich ist. Stellvertretend dafür erhielten unsere Trainer ein kleines Dankeschön. Zum ersten Mal übergab Thorsten den Ehrenamtspokal an Julian, weil "er den Badminton Club Burg in den 12 Jahren im Vorstand maßgeblich mitgestaltet hat und der Kopf hinter vielen Ideen ist". Ein lang anhaltender Applaus zeugte davon, dass die Mitglieder diese Entscheidung unterstützen.


Mehr Bilder gibt es wie immer in der Galerie


Ergebnisse Vereinsmeisterschaften 2019

16.06.2019
Ergebnisse Nachfolgend einige Fakten zu den Vereinsmeisterschaften 2019:
Die Platzierungen stehen unten in der Liste:



U11 Mädchen und Jungen:

1. Kuba
2. Kangrui
3. Jan
4. Mina
5. Felicitas


U13

Jungen
1. Jonathan
2. John


Mädchen

1. Maike
2. Luzie
3. Evamaria



U15

Jungen
1. Navid
2. Hendrik


Mädchen

1. Dina
2. Johanna
3. Ania
4. Sophie




U19

Jungen
1. Luis Felipe


Mädchen

1. Vanessa
2. Susan


Herren

1. Fabian
2. Christian
3. Thorsten
4. Julian
5. Leo
6. Lars
7. Robert
8. Amir
9. Deniz
10. Justin
11. Joshua
12. Tobias
13. Malte


Damen

1. Hanna
2. Lena
3. Tatjana
4. Sandra
5. Ilona





Vereinsmeisterschaften 2019

16.06.2019
“Nach der Saison ist vor der Saison” hieß es auch am 16. Juni wieder, als unsere Spielerinnen und Spieler um die Vereinsmeisterschaften kämpften und die Ranglisten für die kommende Saison aus-spielten.
Durch die vorrübergehende Sperrung der Sporthalle Krahenhöhe fand das Turnier dieses Jahr in der Sporthalle des Gymnasiums Schwertstraße statt. 37 Teilnehmer kämpften um die Pokale der Altersklassen U11 bis O19 und kamen nicht nur durch die sommerlichen Temperaturen ordentlich ans Schwitzen.
Besonders erfreulich war es, neben den langjährigen Mitgliedern auch neue,motivierte Gesichter anzutreffen, die dabei teilweise ihre erste Turniererfahrung sammeln konnten. Die ein oder andere Träne konnte bei den Kleinen nicht zurückgehalten werden. Aber nach tröstenden Worten und einem Besuch beim Buffet, das von den helfenden Eltern bereitgestellt wurde, waren wieder genug Kräfte für das nächste Spiel gesammelt. Am Ende konnte sich zwar auch „Wiederholungstäter” auf den Treppchen wiederfinden, jedoch blieben die Überraschungen nicht aus.

Der Vorstand gratuliert allen Teilnehmern, ganz besonders natürlich den Vereinsmeistern, zu den spannenden und starken Spielen und hofft, dass ihr in der kommenden Saison verletzungsfrei daran anknüpfen könnt!

Hier findet ihr die Bilder zu den Vereinsmeisterschaften 2019.


Zeitplan Vereinsmeisterschaften 2019

01.06.2019
Liebe Mitglieder,
es beginnen folgende Startzeiten für die Vereinsmeisterschaften am Sonntag, den 16. Juni 2019:

U11, U13, U15 und U19: 10 Uhr
Herren: 11:30 Uhr
Damen: 12 Uhr

Austragungsort:
SpH des Gymnasiums Schwertstraße
Gerichtstr. 10
42651 Solingen


Bitte seid 30 min vor der oben angegebenen Zeit in der Halle.
Wir freuen uns auf viele spannende Spiele.
Viele Grüße
Euer Vorstand


SpH Krahenhöhe wegen Wasserschadens gesperrt

01.06.2019
Liebe Mitglieder,
wie der Stadtdienst Sport der Stadt Solingen uns mitteilte bleibt die Sporthalle Krahenhöhe bis zum Ende der Sommerferien geschlossen. Wir bemühen uns euch andere Trainingsmöglichkeiten zu bieten und werden euch informieren, sobald es Neuigkeiten gibt.
Viele Grüße
Euer Vorstand


BC Burg gründet „J-Team“

27.05.2019
Der Jugendvorstand des BCB gründet ein sogenanntes J-Team bei der Sportjugend des Landessportbundes, das den Namen „Burger Brezel Jugend“ trägt. Das J-Team erweitert unseren bereits bestehenden Jugendvorstand und hat die Aufgabe, neue Ideen und Projekte im Verein auszustoßen. Nach Realisierung des ersten Projekts gibt es einen großzügigen, finanziellen Zuschuss von der Sportjugend. Als erstes nahm die „Burger-Brezel-Jugend“ die Erstellung von Gastgeschenken bei unserem Besuch in Gouda in Angriff. Zurzeit besteht das Team aus folgenden Mitgliedern: Johanna, Christian O., Ania, Hendrik, Maya, Leo, Bea, Christian S., Maurice.

Der Jugendvorstand




„Holland macht Spaß auch ohne Gras“

Der BC Burg zu Gast in Gouda

12.05.2019
Actiongeladen, wild, kommunikativ und voll mit gutem Essen - diese Beschreibung fasst den Besuch von 18 Kindern und Jugendlichen des Badminton Club Burg 1955 e.V. bei Ihrem Partnerverein Gouweslag aus Gouda in den Niederlanden gut zusammen. Der kleine Betreuerstab sowie einige engagierte Eltern ermöglichte es Ihnen am 11. und 12. Mai den Kurztrip in unsere Partnerstadt durchzuführen, während die Gastgeber sich für ein vielseitiges Programm und Essensangebot verantwortlich zeichneten.
So begegneten sich die 8 bis 16-jährigen zuerst auf gewohntem Terrain und konnten ihre Badmintonfähigkeiten in einem kleinen Spaßturnier unter Beweis stellen. Wesentlich mehr Übung aber nicht weniger Spaß erforderte die nächste große Aktion in einem lebendigen Jumphaus. Mit unwesentlich gesunkener Energieleiste und einem vollen Magen bewegte sich der Tag im hiesigen Pfadfinderheim einem „geselligen“ Abend entgegen.
Ein abermals üppiges Essen, viele Spiele, erneute Bewegung und knisternde Stimmung am Lagerfeuer rundeten den gelungenen Tag ab. Nach einer kurzen und ruhigen Nacht und einer gefühlvollen Verabschiedung der Solinger aus Gouda gönnte man sich vor der Heimreise eine Auszeit am Strand von Scheveningen. Sommer, Sonne, Pommes Spezial - da kam schon Urlaubsstimmung auf. Das nächste alljährliche Treffen wird nun mit umso größerer Vorfreude herbeigesehnt.

Bilder von unserem Ausflug in der Galerie




Solinger Stadtmeisterschaften 2019

08.04.2019
Am Wochenende des 06. und 07. Aprils fanden die diesjährigen Solinger Stadtmeisterschaften der Jugend in der Humboldthalle statt. Der BC Burg nahm mit insgesamt 17 Meldungen in verschiedenen Disziplinen teil und konnte dabei insgesamt 5 Stadtmeistertitel und weitere hervorragende Platzierungen erringen.

Am Samstag starteten zuerst die Disziplinen im Einzel U13 - U19 und im Anschluss daran die Mixed U13 - U19. Dabei wurde die Altersklasse U13 vom BC Burg dominiert. Im Jungen-Einzel konnte sich Hendrik Michels den Stadtmeistertitel sichern.Nick Radischewski belegte den 13. Platz.
Im Mädchen-Einzel konnten wir uns dann mit Dina Nakicevic ebenfalls den Stadtmeistertitel in dieser Altersklasse sichern. Im Mixed U13 erspielten sich Jonathan und Evamaria Mühlenbeck einen guten 6. Platz. Den nächsten Stadtmeistertitel gab es dann im Mädchen-Einzel U15 zu feiern. Hier setzte sich Vanessa Radischewski durch und belegte den 1. Platz. Mit Johanna Michels (Platz 4) und Bea Haas (Platz 6) wurden noch zwei weitere gute Platzierungen erreicht. Schließlich sicherten sich bei den Jungen-Einzel U17 Christian Spies mit Platz 3 und Leo Hass mit Platz 4 weitere hervorragende Ergebnisse.

Am Sonntag folgten dann die Wettbewerbe in den Einzeln U9 - U11 und die Doppel in den Altersklassen U13 - U19. Dabei belegte Jakob Kafka im Einzel U9 einen hervorragenden 2. Platz. Bei den Einzeln U11 konnten unsere 3 Teilnehmer im Jungen-Feld mit Jonathan Mühlenbeck den 2. Platz, mit Kangrui Zhou den 3. Platz und mit John Kaiser den 7. Platz erreichen. Bei den Mädchen gab es sogar ein rein “Burger” Endspiel bei dem sich Luzie Hahn gegen Evamaria Mühlenbeck durchsetzen und den Stadtmeistertitel gewinnen konnte. Johanna Michels und Bea Haas mussten sich im Mädchen-Doppel U15 erst im Finale geschlagen geben und erreichten einen sehr guten 2. Platz. Schließlich konnten Christian Spies und Leo Haas sich im Jungen-Doppel U17 den 1. Platz sichern und somit den insgesamt 5 Stadtmeistertitel für den BC Burg gewinnen.

Wir gratulieren allen Spielerinnen und Spielern für die tolle Leistung und bedanken uns bei allen Trainern und Betreuern, die zu dem Erfolg beigetragen haben!




Gouweslag Open 2019

31.03.2019
Am 29.03.2019 wurden die Spieler des BC Burg von unserem Partnerverein „Gouweslag“ zu den Gouweslag Open nach Gouda (NL) eingeladen. Dieser Einladung folgten 8 Spielerinnen und Spieler, welche sich in den Disziplinen Herrendoppel und Mixed sowie Dameneinzel und Herreneinzel messen wollten. Um sich besser auf das Turnier vorzubereiten, reiste der Trupp schon am Freitag Nachmittag an. Dies bot neben einer Besichtigung der historischen Altstadt von Gouda die Möglichkeit, sich bei einem gemütlichen Abend auf das Turnier einzustimmen. Nach einer kurzen Nacht startete das Turnier um 9:30 Uhr mit den Herrendoppeln. Schlag auf Schlag folgten die anderen Disziplinen. Da an diesem Tag alle Disziplinen in insgesamt 4 Spielstärken durchgespielt wurden, konnten nicht alle Platzierungen ausgespielt werden. Nach viel Kampf und Schweiß endete daher der Turniertag für manche nach nur 2 Spielen, für andere aber erst im Halbfinale. Die Rückreise wurde teilweise noch am Samstag, teilweise nach einem weiteren gemütlichen Abend am Sonntag angetreten. Sicher ist, dass wir von unseren Freunden aus Gouda sehr gut betreut wurden, viel Spaß hatten und auf jeden Fall wiederkommen.

Bilder findet hier