News vom BCBurg




Auszeichnung Leuchtturm

11.09.2018


Der Badminton Club Burg 1955 e.V. hat am 11. September 2018 vom Badminton Landesverband Nordrhein-Westfalen (BLV NRW) die Auszeichnung „Leuchtturm für hervorragende Jugendarbeit”verliehen bekommen.
Die Übergabe der Urkunde erfolgte durch Guido Schänzler  – Vizepräsident Leistungssport  – und Daniel Pacheco-Caldéron vom BLV NRW. Damit ist der BC Burg einer von zwei aus ca. 600 Vereinen in NRW, die den umfangreichen Anforderungskatalog erfüllen.
Dieser umfasst neben den sportlichen auch soziale Kriterien. Mit einer Mindestanzahl an Lizenztrainern und einer verbindlichen Rahmentrainingskonzeption wird die sportliche Ausbildung sichergestellt.
Ebenso wichtig ist es, den gesellschaftspolitischen Auftrag des Sports zu erfüllen und allen Mitgliedern, vor allem aber Kindern und Jugendlichen, den respektvollen, sportlichen und fairen Umgang miteinander nahezubringen. Dafür besitzt der BC Burg nun ein Leitbild.
Die eigenständige Verwaltung der Jugend ist durch eine Jugendvollversammlung und einen Jugendvorstand gegeben. Auch das Thema Prävention von Gewalt im Sportverein gehört dazu. Dazu entwickelte der BC Burg ein Schutzkonzept, bildete Trainer sowie Betreuer fort und vereinbarte eine Kooperation mit der Jugenschutzhilfe der Stadt Solingen.
Berichtet wurde über das Projekt sowie die Übergabe der Urkunde in Presse und Fernsehen. Die Links zu den Berichten der WDR Lokalzeit vom 03.09.2018, des Solinger Tageblatts vom 17.09.2018, sowie der Badminton Rundschau in Ihrer Oktoberausgabe sind unten aufgelistet.

Hier der Link zur Badminton Rundschau

Hier der Link zum Artikel des Solinger Tageblatts.

Hier der Link zum Artikel des Landes Sportbund NRW

Hier der Link zum Magazin des Landes Sportbund NRW