News vom BCBurg




Bericht Eltern-Kind 2018

23.06.2018
Am 23. Juni 2018 veranstaltete der BC Burg sein alljähriges Eltern-KindTurnier. Dieses Turnier begann, wie immer mit einem gemeinsamen Aufwärmen. Dieses Jahr haben wir ein Aufwärmspiel gemacht,bei dem sich das Kind und das Elternteil mit einem Seil aneinandergebunden haben und einen Parkour bewältigen mussten. Dies alles wurde als Staffel ausgetragen. Es gab zwei Teams die gegeneinander antreten mussten und gleichzeitig denselben Parkour absolvierten. Das Team, welches zuerst alle Läufer ins Ziel brachte, hatte gewonnen.

Dann gab es erst einmal eine kleine Pause, in der man das Buffet aufsuchen konnte, welches die Eltern jedes Jahr zur Verfügung stellen. Nach dieser kleinen Pause wollten dann aber alle auch Badminton spielen. Es gab insgesamt 13 Doppelpaarungen. Man kann mit Verwandten, Eltern, Geschwistern oder mit andern Familienangehörigen spielen. Die 13 Doppel wurden in 2 Gruppen eingeteilt. Gruppe A und B. Diese Gruppen werden danach eingeteilt,ob ein Elternteil aktiv Badminton spielt oder nicht. So ist das Turnier ausgeglichen und jeder hat Spaß. In Gruppe B mit insgesamt 8 Paarungen gab es 3 kleinere Gruppen. Nach der Gruppenphase spielten die drei besten aus diesen Gruppen gegeneinander und machten die Platzierung 1-3 unter sich aus. Auch die anderen Plätze wurden ausgespielt. In Gruppe B belegte den 3. Platz Florian mit Marc,den 2. Platz belegte Kuba mit Andi und den guten und verdienten 1. Platz dann Catharina mit Alexander.
In Gruppe A spielten die übrigen 5 Paarungen. Hier belegten den 3. Platz Hendrik und Benjamin, den 2. Platz belegten Dina und ihr Vater Amir und den 1. Platz belegten dieses Jahr Christian mit seinem Vater Stefan.
Wir hoffen,dass jeder Spaß hatte und wir nächstes Jahr wieder viele Interessierte für dieses Turnier finden. Natürlich würden wir uns auch wieder über jegliche Art der Unterstützung freuen.

Bilder findet ihr hier